Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Mein ganzes Leben...


Unterbringung von obdachlosen Menschen im Stadtgebiet

Obdachlosigkeit ist eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung.

 

Die Ordnungsbehörde ist im Falle einer drohenden Obdachlosigkeit gehalten, die zur Beseitigung dieser Gefahr notwendigen und angemessenen Maßnahmen zu treffen.

 

Eine vorübergehende Wiedereinweisung in die bisherige Wohnung scheidet im Normalfall aus, da im Stadtgebiet von Büren der Wohnungsmarkt zurzeit entspannt ist und genügend freier Wohnraum zur Verfügung steht.

 

Um zu verhindern, in eine sog. Notwohnung eingewiesen zu werden, ist es daher von Vorteil, wenn der/die zu räumende(n) Person(en) sich selber um eine andere Wohnung bemühen.

 

Sollte dennoch Hilfe erforderlich sein, wenden Sie sich bitte an die Ordnungsbehörde, diese wird unterstützen, soweit möglich.

 

Im Falle einer Räumungsklage erhält das Sachgebiet Ordnungswesen automatisch eine Mitteilung des zuständigen Amtsgerichts (Gerichtsvollzieher) und ist somit bereits durch das Gericht über die Situation informiert.

 

 

 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Bündnis Familie und Bildung
RWE