Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Mein ganzes Leben...


Großes inklusives Spielfest am 04.05.2019

Miteinander Zeit verbringen

Im Rahmen des Inklusionsprojekts der Lebenshilfe Kreisverband Paderborn e.V. organisieren die Jugendpflege Büren und die Lebenshilfe in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund einen Tag der offenen Tür in Form eines inklusiven Spielefests im Treffpunkt 34 in Büren. Die Aktionen vor Ort werden unter anderem vom J-Team der Kreissportjugend betreut.

Das Inklusionsprojekt wurde im September 2018 für drei Jahre bewilligt und erhält eine Förderung von Aktion Mensch. Ziel ist es, die Jugendtreffs in der Freizeitgestaltung von Kindern mit Behinderung vertrauter zu machen. Mit dem Projekt sollen zunächst die Angebote der Jugendtreffs in Büren und Hövelhof bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderung sichtbarer und bekannter gemacht werden, wodurch eine inklusive Freizeitgestaltung ermöglicht werden soll. Ein Vorprojekt hatte den Organisatoren aufgezeigt, dass die Zielgruppe die Jugendtreffs für sich als Möglichkeit der Freizeitgestaltung noch nicht stark genug wahrgenommen hat. Mit dem inklusiven Spielefest hoffen die Organisatoren auf einen höheren Bekanntheitsgrad.

Vorangetrieben werden soll hierdurch auch die Inklusion in der Gesellschaft allgemein. Noch immer bestehende Ängste und Vorurteile vor dem Zusammenleben und Umgang mit Menschen mit Behinderung müssen abgebaut werden. Das Spielefest ermöglicht mit gezielten Aktionen, dass Kinder mit  und ohne Behinderung Zeit miteinander verbringen. So werden ein Rollstuhl-Parcours und diverse Wahrnehmungsspiele aufgebaut sein, die von allen Kindern allein oder gemeinsam gerne genutzt werden. Im Rahmen des Projekts erhalten die Mitarbeiter der Jugendpflege eine Weiterbildungsmaßnahme zum Thema "inklusive Freizeitgestaltung" von Fachleuten der Lebenshilfe e.V. Am Spieletag ist zudem geschultes Personal der Lebenshilfe vor Ort.

Beim Spielefest im Treff 34 sind alle herzlich willkommen. Es gibt Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

www.jugendpflege-bueren.de

Inklusives Spielefest am Samstag, 04. Mai 2019, 14:00 – 18:00 Uhr
Inklusives Spielefest in Büren am 4. Mai 2019: Katharina Pugatschew, Lebenshilfe Kreisverband Paderborn e.V., Lukas Schäfers und Pia Horenkamp vom Kreissportbund mit Jan Hoffmeister, Jugendpflege Büren
 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa - Leben dürfen bis zuletzt e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Oldtimer meets Barock
Bündnis Familie und Bildung
RWE