Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Mein ganzes Leben...


"Sommer mit Corona" - ein Kulturrucksack-Hörspiel von und für Kinder

Die Zeiten sind geprägt von einem kleinen Virus, das die ganze Welt in Atem hält. Welche Gedanken sich Kinder und Jugendliche in dieser Situation machen, die so ganz anders ist als alles, was sie bisher erlebt haben, wurde für die Nachwelt festgehalten. "Sommer mit Corona", so heißt der Titel einer Hörspiel-CD, die während eines kostenfreien Kulturrucksack-Workshops, die der Kreis Paderborn jedes Jahr für Kinder und Jugendliche anbietet, entstanden ist.

 

Unter der Leitung der Regisseurin Ann-Britta Dohle und des Musikers René Madrid haben die Kinder ihre Gedanken und Erlebnisse aus dem letzten Pandemie-Sommer aufgenommen. "Zu hören sind mal freche, mal nachdenklich stimmende Geschichte mit vielen, köstlichen Perspektivwechseln und Musik", freut sich Diana Ramme vom Kulturamt des Kreises Paderborn. Sie ist sich sicher, dass auch viele Erwachsene den Einblick in die Kinderwelt genießen werden. Das Hörspiel kann in der Bibliothek Delbrück, in der Kinderbibliothek Paderborn sowie über den Bücherbus des Kreises Paderborn - nach seiner Corona-Pause -, ausgeliehen werden.

 

Geplant war im vergangenen Jahr eigentlich ein Theaterstück. Doch die Situation erforderte ein Umdenken und Umplanen. Kein Problem für die Projektleiter Ann-Britta Dohle und René Madrid. Um vorgeschriebene Hygienemaßnahmen und Abstandsregelung einzuhalten, wurde aus dem geplanten Theaterstück kurzerhand ein Hörspiel. Dabei lag das neue Thema auf der Hand: "Sommer mit Corona". In Lichtenau arbeiteten insgesamt 13 Kinder in zwei Gruppe an einem Stück, das in Zeiten vor, während und nach Corona spielt: Bei den Kleinen gibt es Streit über eine verhauene Klausur. Der Klassenbeste Ben hat doch sicher absichtlich das Heft mit seiner Freundin Matilda vertauscht, oder? Matilda lässt ihren ganzen Frust über die verhauene Klausur an Ben aus: "Ich will dich nie wiedersehen." Und plötzlich heißt es dann: Kontaktverbot.

 

Auch bei den größeren Kindern gibt es Zoff. Die Neue passt überhaupt nicht in die Klasse. Und dann zeigt Sophie ihr auch noch das geheime Baumhaus. Zeit, ihr eine Lektion zu erteilen, finden die anderen. Während die Kleinen und die Großen noch ihre Probleme wälzen, erschwert Corona das normale Schülerleben. Die Schule fällt aus, persönliche Treffs werden unterbunden, die Gerüchteküche, wer oder was Corona überhaupt ist, schäumt über. Und plötzlich bekommt eine der Schülerinnen Fieber. "Das Hörspiel ist ein Abenteuer des Alltags, liebevoll und witzig. Und vor allem beinhaltet es eine Aufforderung: Träumen wir uns in eine bessere Welt!", so Ramme.


 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa - Leben dürfen bis zuletzt e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Oldtimer meets Barock
Bündnis Familie und Bildung