Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Mein ganzes Leben...


"BOA rocks": Open-Air-Rockkonzert vor einmaliger Kulisse

"BOA rocks": Das offizielle Plakat.
"BOA rocks": Das offizielle Plakat.

THE HOOTERS und WINGENFLEDER heizen Büren im Sommer kräftig ein

"Ich war sofort begeistert, als Markus Caspari die Idee hatte, im Bereich des Mauritius Gymnasiums ein Open-Air-Konzert zu veranstalten und am Ende ging alles ganz schnell", schmunzelt Bürgermeister Burkhard Schwuchow, der gemeinsam mit Veranstaltungspartner Gisbert Kemmerling äußerst zufrieden auf die vergangenen Wochen zurückblickt.

"Das Feedback der Konzertagenturen zu unserem Veranstaltungskonzept war überragend. Die Veranstaltungslocation auf dem Gelände des Mauritius Gymnasiums inmitten der Bürener Innenstadt ist so einzigartig, dass unsere Künstler sofort zugesagt haben, hier zu spielen", sagt Kemmerling, der in Bestwig eine Konzertagentur betreibt und seit Jahrzehnten über sehr gute Kontakte zu nationalen und internationalen Künstlern verfügt.

 

Am Samstag, den 21. Juli 2018 steigt ein Konzerterlebnis der besonderen Art in Büren, das bereits für freudige Gesichter bei den Beteiligten sorgt.

Unter dem bekannten Dachlabel "Büren Open Air" [BOA] entsteht die Veranstaltungsmarke "BOA rocks". Die Veranstalter sind sich sicher, hier den richtigen Fokus auf Vermarktung gefunden zu haben. Die Location des Events ist hervorragend: Der Binnenhof des ehemailigen Jesuitenkollegs inmitten der Stadt ist Ort des Spektakels. Ca. 3.000 Gäste können an diesem Abend Platz finden im historischen Flair dieser bekannten Mauern, das immerhin seit Jahrzehnten der Bildung junger Menschen dient und sich mit der "bildenden Kunst" internationaler Bühnenprofis weiterer Bekanntheit erfreut.

 

Mit dem Engagement der US-amerikanischen Band "The HOOTERS" und der deutschen Formation "WINGENFELDER" gelang den Beteiligten ein ganz großer Wurf, der optimistisch in das Jahr 2018 und den damit verbundenen Start des neu installierten "Stadtmarketing Büren" blicken lässt.

 

Mit "THE HOOTERS" als Haupt-Act haben die Veranstalter eine weltbekannte Rockband verpflichtet, die auf mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann.

Welthits wie u. a. "All You Zombies", "Satellite", "Karla with a K" oder "500 Miles" sind jedem bekannt und dürfen bis heute auf Feten und Partys nicht fehlen.

Als live-Act gehören die HOOTERS, die auch auf dem legendären Live-Aid Konzert 1985 auftraten, sicherlich zu dem Non-plus-ultra, was gute Rockmusik angeht. Durch ihre sympathische Art nehmen sie jedes Publikum mit und sorgen für ein einmaliges Erlebnis.

 

Weit mehr als 35 Jahre gelebte Bühnenerfahrung: "The Hooters" aus den USA.
Weit mehr als 35 Jahre gelebte Bühnenerfahrung: "The Hooters" aus den USA.
 

National lässt es die Stadt Büren ebenso krachen:

Thorsten Wingenfelder, einer der maßgeblichen Köpfe der gleichnamigen Band hat es sich nicht nehmen lassen, persönlich den Auftritt von "WINGENFELDER" in Büren zu promoten: "Nach unserem riesigen Erfolg mit "Fury in The Slaughterhouse" in 2017 (Anmerkung: Die beiden Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder sind die Frontmänner der Hannoveraner Band "Fury in the Slaughterhouse", die mit zwei ausverkauften Konzerttourneen 2017 nach 30 Jahren Bühnenpräsenz ihren Abschied feierten) haben wir uns entschlossen, mit WINGENFELDER ab dem Sommer 2018 auf Tour zu gehen und unsere neuen Songs vorzustellen. Wir haben schon auf unzähligen Bühnen bespielt. Als Gisbert uns dann Büren vorstellte mit diesem einzigartigen, historisch so wertvollen Ambiente und der überragenden Kulisse waren wir sofort begeistert. Wir freuen uns riesig!"

 

Thorsten Wingenfelder weiß, wovon er spricht: Neben seiner Musikkarriere ist der Künstler unter anderem professioneller Fotograf und daher ein Kenner für das Besondere an Kulisse und Atmosphäre! 

 

Kai und Thorsten Wingenfelder sind die Frontmänner der Hannoveraner Band "Fury in the Slaughterhouse".
Kai und Thorsten Wingenfelder sind die Frontmänner der Hannoveraner Band "Fury in the Slaughterhouse".
 

"Dass ein solches Format in Büren funktioniert, davon waren wir bereits lange überzeugt. Mit Gisbert Kemmerling haben wir den richtigen Partner an unserer Seite, dieses Format nun umzusetzen", resümiert Bürgermeister Burkhard Schwuchow. "Mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, der innogySE, der VerbundVolksbank OWL eG, dem Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik (IFF) Meiwes und der Warsteiner Brauerei haben wir fünf weitere, namhafte Partner an Bord, um nun endlich praktisch zu starten. Diesen Partnern sowie den Vertretern des Mauritius Gymnasiums und der Bezirksregierung Detmold als Hausherrin gilt unser besonderer Dank, den Mut und das Vertrauen in unsere Vorhaben einzubringen. Ein Beweis, jahrelanger und professioneller Zusammenarbeit", sagt Schwuchow.

 

"Weitere örtliche und regionale Partner wie Gastronomen, Eventtechniker, Getränke-Logistiker etc. werden selbstverständlich in den Event einbezogen. Das erhöht nicht nur die Akzeptanz sondern zeigt auch die Verbundenheit vor Ort." Gisbert Kemmerling spricht aus Erfahrung. Der Unternehmer kennt die Region und ist sich über den Erfolg von "BOA rocks" bereits heute im Klaren. "Wir werden deutschlandweit werben. Allein die Fanbase beider Bands ist gigantisch. Wir werden ein wahnsinnig tolles Event für Büren schaffen."

 

Am Ende, so sind sich alle sicher, wird das Publikum mit dem Eindruck "won´t forget these days" nach Hause gehen.

 

Der Ticketverkauf wird durchgeführt

  • im Bürgerbüro der Stadt Büren (Königstraße 16) sowie
  • im Reisebüro "Bürener Reisewelt" (Anne Schulte und Elke Schmidt, Burgstraße 32)
  • sowie online unter: www.eventim.de (Direktverlinkung zu "BOA rocks").

 

Die Karten werden 49,50 € (inkl. Vorverkaufsgebühren) kosten und beinhalten den Zugang zum Veranstaltungsgelände inkl. dem Genuss beider Bands. Der Vorverkauf beginnt online ab sofort, ab dem 14. Dezember 2017 werden ab dem frühen Nachmittag die Hardcover-Tickets in den Vorverkauf gegeben. Die Steilvorlage zum perfekten Geschenk für Weihnachten 2017 ist gegeben. Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist gg. 16:30 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist gg. 18:00 Uhr anvisiert.

 

Detailinformationen zu "BOA rocks" sind in Kürze zu finden unter boa-rocks.de (Weiterleitung auf diese Web-Seite) sowie auf facebook.de.

 

Zurück
Weiter
 

Fotos Pressegespräch: Michael Kirchner, Studio Kirchner.

 

 
  • LinksymbolMichael Kubat
    S1 - Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Bündnis Familie und Bildung
RWE