Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Das können wir...

Plitsch Platsch Ferienspaß im Freibad!

Untermneü

Plitsch Platsch Ferienspaß im Freibad!

Ergebnisse der Aktion Freibäder in Büren und Harth/ Weiberg

Seit dem 1. September letzten Jahres haben bis heute 107 Kinder und Jugendliche an der Schwimmkampagne "Plitsch Platsch Badespaß" teilgenommen und in diesem Rahmen ein Schwimmabzeichen erworben. Das teilte das Bürener Bündnis für Familie und Bildung unter dem Vorsitz von Ulrike Kahler mit. Die Aktion wurde ins Leben gerufen nachdem Schwimmmeister und DLRG-Aktive einen spürbaren Rückgang an Schwimm-Kenntnissen bei Kindern und Jugendlichen beobachteten. Dieser Tendenz konnte entgegen gewirkt werden. Alle Teilnehmer konnten ein Schwimmabzeichen mit Aufnäher erwerben. Es wurden 49 Seepferdchen, 45 Bronze-Abzeichen und 13 Silber-Abzeichen vergeben. Urkunden und Ausweise wurden 96 Mal ausgestellt.

"Schwimmen zu können ist eine wirklich wichtige Fähigkeit, die einen ganze Leben hindurch begleitet", ist sich Ulrike Kahler sicher. "Neben gesundheitlichen Aspekten für den Bewegungsapparat stärkt es das Selbstbewusstsein und ist eine wunderbare Gelegenheit der Freizeitgestaltung und für Freude am Leben. Das Bündnis dankt den Kolleginnen und Kollegen der Stadt Büren für die gute und gelungene Kooperation und für die umfangreiche Unterstützung. Dadurch sei das Projekt in kurzer Zeit zu einem Erfolg geworden und motiviere alle Beteiligten, weiter zu machen.

Das Bürener Bündnis für Familie und Bildung ermöglicht Kindern im Alter bis 17 Jahre mit Wohnort der Stadt Büren die kostenlose Nutzung der Freibäder in Büren und Harth/ Weiberg, sofern sie zum berechtigten Personenkreis gehören. Nachdem dieses Projekt im letzten Jahr so rege von 180 Kindern und 40 erwachsenen Begleitpersonen angenommen wurde, freuen sich die Organisatoren über die Weiterführung.


 

Der berechtigte Personenkreis sind Kinder von Empfängern/ Empfängerinnen von Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld), SGB XII (Sozialhilfe), Asylbewerberleistungen sowie Kinderzuschlag und Wohngeld.

Der Nutzungszeitraum erstreckt sich über die gesamten Sommerferien 2019 (13.07.-27.08.2019).

Eine Eintrittskarte kann der Erziehungsberechtigte seit Montag, 08. Juli zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros bei der Stadt Büren durch Vorlage eines aktuellen Bewilligungsbescheides und eines Ausweisdokumentes entgegennehmen!

Für Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren kann eine Begleitperson beantragt werden.
Die Karte ist nur für das berechtigte Kind gültig und ist nicht übertragbar!
Bei Verlust gibt es keinen Ersatz!

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

Montag bis Mittwoch: 08:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr


 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa - Leben dürfen bis zuletzt e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Oldtimer meets Barock
Bündnis Familie und Bildung