Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Mein ganzes Leben...


Kulturstrolche

"Musik aus Afrika"
Teilnehmer des Projektes "Musik aus Afrika"

Kulturangebote für Kinder

Im Rahmen des Projektes "Kulturstrolche" öffnen Kulturinstitutionen sowie Künstlerinnen oder Künstler ihre Tore und laden Grundschüler ein, auch einmal hinter die Kulissen kultureller Einrichtungen zu blicken.

Vom 2. bis zum 4. Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit Kultur "auszuprobieren" und selbst zu entdecken, was ihnen gefällt und besonders Spaß macht. Denn Kulturstrolche gucken nicht nur zu, sie experimentieren, hinterfragen und sind ganz aktiv mit dabei.

Im Vordergrund der einzelnen Projekte, an denen die Grundschulklassen wahlweise teilnehmen können, stehen die Begegnungen zwischen Kindern und Kultur - und das ein ganzes (Grundschul-) Leben lang. Denn wer Kultur schon früh kennen lernt, der wird dazu angeregt, selbst mitzumachen und interessiert sich später mehr für die heimischen kulturellen Facetten.

Fünf Grundschulen mit insgesamt 29 Schulklassen (2.-4. Grundschuljahr) nehmen im Stadtgebiet Büren an diesem Projekt teil. Ebenso werden 18 Projekte für die Grundschulkinder angeboten: "Die Hingucker", "Anti-Blamier-Programm", "Die Geschichte meiner Stadt", "Musik aus Afrika" sind nur einige der vielverheißenden Projekttitel.

 
Zurück
Weiter
 

"Wir wollen es allen Grundschulkindern ermöglichen, kostenlos an diesem Projekt teilzunehmen", freuen sich Bärbel Olfermann von der Bürener Bürgerstiftung und Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow über die Kooperation der beiden Institutionen seit dem Jahr 2009.

Das Projekt wird pro Schuljahr derzeit mit 7.800,00 € vom Kultursekretariat NRW Gütersloh unterstützt. Die Bürgerstiftung Büren unterstützt das Projekt zusätzlich mit maximal 3.000,00 € pro Jahr. Die Bürgerstiftung hatte seiner Zeit die Teilnahme am Projekt "Kulturstrolche" zusammen mit der Stadt Büren ins Leben gerufen.

Anbieter, die das Projekt in Büren auch möglich machen, sind unter anderem das Tanzstudio Silke Becker, die Kreismusikschule, das Kreismuseum, die Touristik-Gemeinschaft Bürener Land e.V., das Kulturamt des Kreises Paderborn, die Kreisfahrbücherei, die Katholische Öffentliche Bücherei St. Nikolaus Büren, der Landesbetrieb Wald und Holz NRW Künstlerin Barbara Leiße, das Kreismuseum Wewelsburg, die Burgruine Ringelstein und der Heimatverein Büren e.V.

Eine Übersicht über die angebotenen Projekte in Büren ist einsehbar im rechten Downloadbereich.

Ausführliche Informationen zum Projekt "Kulturstrolche" finden Sie im Internet unter www.kulturstrolche.de!

 
Zurück
Weiter
 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Allgemeiner Notfalldienst
Notarztträgerverein Büren e.V.
Schiedspersonen
Flüchtlingshilfe in Büren
Flüchtlingshilfe NRW
Familienradar
Bürgerhilfe Büren
Schwimmen in Büren
Bürgerstiftung Büren
Bündnis Familie und Bildung
RWE