Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Das können wir...

Friedhofskapellen in Büren bleiben weiterhin geschlossen

Untermneü

Friedhofskapellen in Büren bleiben weiterhin geschlossen

Die Weisung der Landesregierung NRW zu  kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie wirkt sich auch auf den Bereich des Friedhofswesens aus: Bis auf weiteres können in den Friedhofskapellen auf den städtischen Friedhöfen keine Trauerfeiern stattfinden. Wir werden sofort informieren, sobald diese wieder genutzt werden können.


Nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung*  sind neben Erd-und Urnenbestattungen jetzt auch wieder Totengebete zulässig. Voraussetzungen sind weiterhin, dass die erforderlichen Vorkehrungen zur Hygiene und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten werden.


Die Verpflichtung zur Gewährleistung des Mindestabstandes zwischen Personen gilt nicht für: Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Partner, in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen.


Die Stadt Büren und die Bestattungshäuser möchten den Hinterbliebenen in guter Kooperation auch in der gegenwärtigen Situation sich ständig kurzfristig verändernder Rahmenbedingungen einen würdigen Abschied von den Verstorbenen ermöglichen.


(* Corona-Schutz-Verordnung)

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Friedhofswesen



  • LinksymbolPetra Koch
    Abteilung IV - Friedhofswesen
 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Wertstofftonne
Westfalen Weser Energie
Rats- und Bürgerinfosystem
Onlinebeantragung
Neuer Personalausweis
Lohnsteuerkarte