Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Das können wir...

Fachkräftemangel beeinflusst Bäderbetrieb

Untermneü

Fachkräftemangel beeinflusst Bäderbetrieb

Mit Bedauern muss die Stadt Büren aufgrund des Fachkräftemangels die Öffnungszeiten für die Bäder ab dem 1. Juli einschränken. Ein krankheitsbedingter Engpass unter den Schwimmmeistern und Schwimmmeisterinnen kann zurzeit nicht aufgefangen werden. "Alle verfügbaren sonstigen Möglichkeiten, wie Leiharbeitsfirmen, Miet-Schwimmmeister-Service wurden angefragt, um Fachpersonal zu erhalten", erläutert Marita Krause, allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters. "Sobald zusätzliches Bäderpersonal zur Verfügung steht, werden wieder die regulären Öffnungszeiten angestrebt."

Bereits in 2018 erfolgte eine Stellenausschreibung im Bereich Bäderpersonal. Weiterhin gibt es eine offene Ausbildungsstelle für den Beruf "Schwimmmeister/in", die seit einiger Zeit nicht besetzt werden konnte. Die Stadt Büren bittet um Verständnis für diese Einschränkungen. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen. Jedoch gehe die Sicherheit der Badegäste vor, insbesondere im Hinblick auf Kinder und Jugendliche. Ebenso gilt es Sicherheitsauflagen für das Personal zu beachten. Die Stadt Büren wünscht allen eine schöne Sommerzeit mit viel Badespaß und guter Laune.


 

 

Neue Öffnungszeiten Freibäder ab 01.07.2019

Harth/Weiberg

Montag geschlossen
Di. - Fr. 13.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sa., So., Feiertag  13.00 Uhr - 19.00 Uhr
in den Sommerferien 13.00 Uhr - 19.00 Uhr


Büren

Mo. und Di. 13.00 Uhr - 20.00 Uhr
Mi. - Fr. 6.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sa., So., Feiertag  9.00 Uhr - 19.00 Uhr
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Wertstofftonne
Westfalen Weser Energie
Rats- und Bürgerinfosystem
Onlinebeantragung
Neuer Personalausweis
Lohnsteuerkarte