Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Ein schönes Stück Natur...


Die Burgruine Ringelstein mit Hexenkeller

Die Burgruine Ringelstein wurde 1979 aus dem Dornröschenschlaf geweckt.
In vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden wurde durch die Vereinsgemeinschaft Harth ein erster Keller freigelegt.

Aufgrund des geschichtlichen Hintergrunds der Burg bekam der Keller die Bezeichnung "Hexenkeller".
Im Sommer 2005 wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der ARGE Paderborn wurde mit Europäischen Fördermitteln aus der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ weitere Restaurierungs- und Ausgrabungsarbeiten durchgeführt.

Im Rahmen dieser Maßnahme wurde auch ein zweiter Keller freigelegt. Da weiterhin Ausgrabungen durchgeführt werden, sind Besichtigungen nur nach Vereinbarungen möglich.

 

Gruppenführungen sind auf Anfrage bei Peter Salmen unter 0175 696 72 44 jeder Zeit möglich. Öffentliche Führungen werden in der lokalen Tagespresse bekannt gegeben.


Ihr Ansprechpartner: Peter Salmen, Tel.: 0175 696 72 44


 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Europäische Union
Sintfeld-Höhenweg
GeoTour Paderborner Land
Kreismuseum Wewelsburg
Interaktive Tourenplanung
Paderborner Land
Teutoburger Wald
Leader-Region
Dein NRW