Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Ein schönes Stück Natur...


Bürener Touristik-Gemeinschaft zieht positive Bilanz

94.970 Gäste bei Führungen und Pauschalangeboten, 66.059 Übernachtungen sowie 5.547 Teilnehmer bei den Angeboten im Aktivbereich. Die Touristik-Gemeinschaft Bürener Land e. V. präsentierte ihren Mitgliedern bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im Gasthof Hillebrand in Siddinghausen erneut eine positive Bilanz für das touristische Jahr 2015.

Der Anziehungspunkt schlechthin sei im vergangenen Jahr natürlich erneut die Wewelsburg mit dem Kreismuseum und der Jugendherberge gewesen, wie Geschäftsführer Peter Finke den Mitgliedern erläutert. Allen voran der Aktiv-Bereich mit 4.108 Teilnehmern bei den Wanderangeboten, 904 gehobenen Caches im Geocaching sowie 535 Teilnehmer bei der Bürener Radtourenfahrt (RTF) der Bürener Radfüchse e. V. sei "ein dickes Pfund" für die Region Paderborn Land. "Das, was in Büren seit Jahren im Tourismus auf die Beine gestellt wird, ist außerordentlich gut und ein großer Nährwert für Büren und für das Paderborner Land", bestätigt Anja Veit, stellv. Geschäftsführerin der Touristikzentrale Paderborner Land e. V., die positive touristische Entwicklung in Büren.

Insgesamt konnten im Jahr 2015 auch drei wichtige touristische Projekte realisiert werden. So wurde neben einem touristischen Leitwegesystem in der Bürener Innenstadt auch ein Interaktiver Stadtrundgang fertiggestellt. Mit dem neuen Reiseführer "Entdecken Sie Büren" als Ersatz für die Vielzahl der bisherigen Einzelflyer könne man den Trend hin zum Tagestourismus nun sehr professionell bedienen.

 
Von links nach rechts: Vorsitzender Berthold Ackfeld, Hans-Jürgen Altrogge (Agentur Altrogge) sowie Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow gratulieren Fritz Deneke (2. Von links) zur Ehrenmitglied-schaft in der Touristik-Gemeinschaft

Von links nach rechts: Vorsitzender Berthold Ackfeld, Hans-Jürgen Altrogge (Agentur Altrogge) sowie Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow gratulieren Fritz Deneke (2. von links) zur Ehrenmitgliedschaft in der Touristik-Gemeinschaft

Fritz Deneke zum Ehrenmitglied ernannt

Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung.

Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow ließ sich nicht zweimal bitten, als Wahlleiter zu fungieren. "Im Namen der Stadt Büren und des Rates der Stadt Büren möchte ich mich für ihr ehrenamtliches Engagement ganz herzlich bedanken. Mit den vielseitigen Angeboten gelingt es immer wieder, zahlreiche Gäste nach Büren zu locken und gleichzeitig auch ein attraktives Programm für unsere Bürger auf die Beine zu stellen."

In der anschließenden Wahl wird der Hotelier Berthold Ackfeld einstimmig als Vereinsvorsitzender wiedergewählt. Auch die weiteren elf Vorstandsposten ließen sich binnen kürzester Zeit und jeweils einstimmig wiederwählen bzw. neubesetzen.

Nicht mehr zur Wahl stellte sich Fritz Deneke, der sich jedoch weiterhin als Vorsitzender des SGVs Bürener Land e. V. in der Touristik-Gemeinschaft aktiv mit einbringen möchte. In einer Laudatio bedankte sich Berthold Ackfeld bei Fritz Deneke für sein über Jahrzehnte geleistetes Engagement für die "Großgemeinde Büren". Deneke führte neben der Touristik-Gemeinschaft auch den Verkehrsverein der Stadt Büren e. V. und war u. a. auch Ideengeber des "Bürener Wandertags mit Wandermarathon". Einstimmig wählte die Versammlung Deneke zum Ehrenmitglied des Vereins.

 

Zukunft der Heimat- und Verkehrsvereine in Büren

Hans-Jürgen Altrogge ("Agentur Altrogge") referierte zum Abschluss der Versammlung zum Thema "Herausforderung und Zukunft für Heimat- und Verkehrsvereine in Büren". "Die Gesellschaft und die Erwartungshaltung, gerade der jungen Generation, haben sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Diese Entwicklung müssen Sie annehmen und sich überlegen, mit welchen Angeboten Sie die "Smartphone-Generation" erreichen können. Vor allem die Kommunikation spielt hierbei eine große Rolle.", gab Altrogge insbesondere den Vertretern der Heimat- und Verkehrsvereine mit auf den Heimweg.


 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Europäische Union
Sintfeld-Höhenweg
GeoTour Paderborner Land
Kreismuseum Wewelsburg
Interaktive Tourenplanung
Paderborner Land
Teutoburger Wald
Leader-Region
Dein NRW