Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Ein schönes Stück Natur...


Alme- und Aftetal

Blick auf die Alme

Das Almetal

Von der Quelle in Brilon-Alme fließt die Alme ca. 60 km durch das Paderborner Land bis zur Mündung in die Lippe bei Schloß Neuhaus.

Die Alme entspringt in den Karstquellen beim Ort Alme am nördlichen Rand der Briloner Hochfläche, durchfließt dann das Alme-Afte-Bergland, welche die naturräumliche Einheit "Sintfeld" bilden. Sie erreicht zwischen Büren und Brenken die Brenkener Bergplatte, welche wie das Sintfeld zur Paderborner Hochfläche zählt. Hier zeigt sie das für diesen Raum typische Phänomen des Bachwindens, d.h. ein Teil des Almewasser fließt als Karstgrundwasser unterirdisch weiter.

Unterhalb von Brenken fällt der Fluß in sehr regenarmen Sommern über einige Strecken völlig trocken. Schließlich mündet die Alme bei Paderborn Schloß-Neuhaus in die Lippe.

 

Das Aftetal

Von Bad Wünnenberg kommend fließt die Afte vorbei an den Ortschaften Leiberg und Hegensdorf und mündet in Büren in die Alme. Entlang der Afte führt die Wellness-Radroute!

 

Der Ringelsteiner Wald

Wandern - Erholen - Frei sein. Ein riesiges Waldgebiet, der "Ringelsteiner Wald", mit 30 km ausgeschilderten leicht begehbaren Wanderwegen, einladenden Sitzgruppen und Ruhebänken, begeistert jeden Naturfreund.


Zurück
Weiter
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Europäische Union
Sintfeld-Höhenweg
GeoTour Paderborner Land
Kreismuseum Wewelsburg
Interaktive Tourenplanung
Paderborner Land
Teutoburger Wald
Leader-Region
Dein NRW