Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Ein schönes Stück Natur...


Klima, Natur und Quellen

Natur hautnah

Das Klima

Das Erholungsgebiet prägt atlantisches Klima mit relativ geringen jahreszeitlichen Temperaturgegensätzen, milden Wintern und hohen Niederschlagsmengen. Niederschlagsreichste Monate sind Juli und August, im März regnet es am wenigsten. Die Jahresmitteltemperaturen liegen zwischen 7,0°C in den Hochlagen und 8,5°C im Westen.
 

Wasser, Quellen, Flüsse

Im gewässerreichen Süden des Erholungsgebietes entspringen die beiden Flüsse Alme und Afte, die durch ihre Täler die Hochfläche prägen. Im Norden des Erholungsgebietes versickern die Fließgewässer meist nach wenigen 100 Metern im wasserdurchlässigen Kalkuntergrund und liegen lange Zeit im Jahr trocken. Obwohl die Alme in einer sehr ergiebigen Karstquelle mit durchschnittlich 400 l in der Sekunde entspringt, versickert in Büren mehr Wasser im Untergrund als ihr durch Afte und andere Nebenbäche zufließt. In den trockenen Sommermonaten fällt ihr Flussbett ab Brenken trocken.

Natur und Kultur

Die Flusstäler mit ihren Auen und Hängen und die hier erhaltene, vielgestaltige Kulturlandschaft mit Wiesen, Obstbäumen und kleinen Wäldchen bilden "Lebensadern" für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Die Landschaft lädt zur ruhigen Erholung und Beobachtung der Natur ein. Bis heute sind im Erholungsgebiet, in dem die Menschen immer von Ackerbau, Viehzucht und Waldbau lebten, Kultur und Natur untrennbar miteinander verbunden. Kultur und Geschichte dieses Gebietes werden durch die Kennzeichnung von mittelalterlichen Handelsrouten lebendig. Lehrpfade und historische Anlagen, wie z.B. die Burgruine Ringelstein, die Wewelsburg und die Jesuitenkirche, vermitteln Eindrücke und Wissenswertes aus den verschiedensten Bereichen des Lebens in der Vergangenheit und in der Gegenwart.

 

 

 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Europäische Union
Sintfeld-Höhenweg
GeoTour Paderborner Land
Kreismuseum Wewelsburg
Interaktive Tourenplanung
Paderborner Land
Teutoburger Wald
Leader-Region
Dein NRW