Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Wirtschaft mittendrin...


Wieder Familiennachmittag in Büren

Aktionen für die ganze Familie am BOA-Sonntag

Nach dem großen Interesse im vergangenen Jahr wird auch im Rahmen des "Büren Open Air" 2016 wieder ein Familiennachmittag stattfinden. Am Sonntag lädt das Organisationsteam um Ralf Stolte, Inhaber Apotheke zur Residenz, Groß und Klein ab 14:00 Uhr in die Almeauen ein und auch dieser Nachmittag steht unter dem Motto "Erste Hilfe".

 

Schon seit Jahren veranstaltet der Notarztträgerverein Büren e. V., mit tatkräftiger Unterstützung von Apotheker Stolte, Informationsveranstaltungen zum Thema "Erste Hilfe" und hatte sich im Vorjahr erstmalig gezielt Familien zum BOA präsentiert. Gemeinsam mit den Bürener Maltesern wollen Frau Dr. Enkemeier, 3. Vorsitzende des Notarztträgervereins, und Ralf Stolte den Besucherinnen und Besuchern die Scheu nehmen, bei der Erstversorgung eines Unfallopfers etwas falsch zu machen. "Der größte Fehler wäre, aus Angst nicht zu helfen", so Enkemeier. Die Organisatoren gehen mit ihren Aktionen weit über trockene Theorie hinaus und werden eine reale Unfallsituation simulieren. "Wir möchten zeigen, was Ersthelfer an einem Unfallort zu beachten haben und dass Eigensicherung ein wichtiger Bestandteil erster Hilfe ist", beschreibt Apotheker Stolte, der wieder als Unfallfahrer aktiv wird, das Vorhaben. Erstmalig wird das Geschehe von Dr. Viktor Nelde vom Notarztträgerverein unmittelbar ins Russische übersetzt. "Es ist wichtig, die gesamte Bevölkerung in das Thema Erste Hilfe einzubeziehen, denn jeder, gleich welcher Herkunft oder Nationalität, kann in die Situation geraten, erste Hilfe zu leisten", so der Mediziner.


 
Aktionen für die ganze Familie am BOA-Sonntag

von links

 Claudius Tuma, Dr. Viktor Nelde, Florian Dworak, Dr. Hans-Georg Enkemeier, Dr. Agatha Enkemeier, Kai-Uwe Schulz, Patrick Schöne, Ralf Stolte, Margret Stolte, Dorota Verleger, Michael Kubat

Foto:    Michael Kirchner – Der Stadtfotograf

Doch auch Genuss und Spaß sollen an diesem Nachmittag nicht zu kurz kommen. Margret Stolte und Dorota Verleger von "Gottes Grüner Garten" sorgen für leckeren Kuchen und frischen Kaffee, der Süßwarenstand Huchtemeier versorgt alle kleinen und großen Naschkatzen mit süßen Köstlichkeiten und am Getränkestand Pult werden kühle Erfrischungen bereitgestellt. Zum ungehemmten Austoben stellen die Bürener Malteser eine Hüpfburg auf und im "Märchen-Tipi" werden ab 15:00 Uhr den kleinen Gästen Märchen und Geschichten erzählt. Für Technikinteressierte wird eine Drohne mit einer hochauflösenden Kamera in die Luft steigen. Deren Live-Bilder vermitteln dem Träger einer Videobrille am Boden das Gefühl, selbst im Cockpit eines Helikopters am Steuerknüppel zu sitzen und sorgen dabei für ein spektakuläres Flugempfinden.

 

Für Bürgermeister Burkhard Schwuchow, 1. Vorsitzender des Notarztträgervereins, ist der Familiennachmittag wieder eine runde Sache "Der Notarztträgerverein ist eine tragende Säule in der medizinischen Versorgung Bürens und macht mit dieser Veranstaltung auf ein wichtiges Thema aufmerksam - anderen im Notfall richtig helfen zu können. Mit den anderen Aktionen abgerundet wird der ganzen Familie erneut ein erlebnisreicher Nachmittag geboten."

 
 
 
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Bürener Einkaufsgutschein
Job- und Ausbildungsbörse
Paderborn/Lippstadt Airport
Südliches Paderborner Land
IHK OWL
Handwerkskammer OWL
Kreishandwerkerschaft
Bundesagentur für Arbeit
Jobcenter Kreis Padeborn