Internetauftritt Stadt Büren

Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Wirtschaft mittendrin...


Karrierechancen aus erster Hand auf der Bürener Ausbildungsmesse


Bereits zum 7. Mal findet die Bürener Ausbildungsmesse am 23. + 24. November im Ludwig-Erhard Berufskolleg in Büren statt. Mehr als 65 regionale Unternehmen mit mehr als 200 Ausbildungsberufen stellen sich während der beiden Messetage den Fragen zukünftiger Fach- und Führungskräfte, um einen praxisnahen Einblick in die Vielfalt der heutigen Berufsbilder zu geben.

Am Freitag, dem ersten Veranstaltungstag besteht die Möglichkeit, die Ausbildungsmesse von 7:45 Uhr bis 13:00 Uhr zu besuchen. "Gemeinsam mit unseren Partnerschulen in der Region haben wir die relevanten Schülerinnen und Schüler inhaltlich auf die Messe vorbereitet. Wir erwarten daher einen hervorragenden Austausch an den Messeständen", so Lazgin Kurt Projektkoordinator beim LEBK.

Am Samstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geht es ins Detail, da dort erfahrungsgemäß viele Jugendliche mit ihren Erziehungsberechtigten an der Messe teilnehmen. Oftmals sind diese Gespräche an den Samstagen intensiver und begründen sich in einer dezidierten Vorbereitung durch die Schülerinnen und Schülern, sowie ihren Erwachsenen Begleitern, so Kurt.

 

Programm der b.a.m. 7.0


An beiden Messetagen erwartet die Besucher ein informatives Programm zur Einstimmung auf das Berufsleben. Angeboten werden neben den jährlich gut besuchten Präsentationen auch der Check von Bewerbungsunterlagen sowie Bewerbungstrainings mit speziell geschulten Trainern.

Des Weiteren ist es an beiden Messetagen möglich, ein unverbindliches Gespräch sowie ein Probearbeiten an den Ständen der Unternehmen zu vereinbaren und es bietet sich die Chance, offene Fragen zu klären. Vom kaufmännischen Ausbildungsberuf über Karrierechancen im Handwerk oder staatlichen Organisationen wie die Bundeswehr oder Polizei ist die Angebotspalette an Karrierechancen entsprechend hoch. "Uns war es wichtig, den Jugendlichen aufzuzeigen, welche Chancen und Perspektiven sich ihnen hier in der Region bieten und wie vielfältig sich die Unternehmerlandschaft darstellt", erklärt Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow das Engagement seitens der Stadt.

Die Veranstalterin rechnet mit ca. 1.500 Besucherinnen und Besuchern an beiden Messetagen. Parallel präsentiert sich das Ludwig-Erhard Berufskolleg mit seinem Schulangebot. Michael Kubat und Lazgin Kurt als Organisatoren freuen sich das die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Jahr 2017 konstant geblieben ist.


 

Die b.a.m. 7.0 steht ganz im Zeichen der „Digitalisierung“


Im Zuge dieser Digitalisierung ist die Bürener Ausbildungsmesse in den sozialen Medien vertreten, so dass Interessierte die Möglichkeit haben, sich per Facebook und Instagram Video-Clips von einem Querschnitt an ausstellenden Unternehmen anzusehen, um auf ansprechende Art und Weise wesentliche Informationen über die Unternehmen und ihre Ausbildungsperspektiven zu erhalten. Der Sparringspartner der diesjährigen Ausbildungsmesse ist Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten mit dem Vorstandsvorsitzenden Thorsten Wolff.

Ausgerichtet wird die Berufsmesse in den Gebäuden des Ludwig-Erhard Berufskolleg. In diesem Jahr präsentiert sich die bam in ihrer Vermarktung stark digitalisiert. Detailinformationen zu den Ausstellern, deren offenen Karriereperspektiven, Standplänen, Präsentationszeiten für das Speed-Dating sowie weitere Veranstaltungshighlights finden Sie auf der Website www.bueren-ausbildung.de. "In diesem Jahr legen wir für die junge Zielgruppe besonderen Wert auf die Benutzungsfreundlichkeit der Abrufbarkeit der mobilen Inhalte. Die Webseite ist damit kompatibel für mobile Endgeräte." sagt Anke Hammerström, die neue Marketingexpertin des Stadtmarketings Büren.

 

Nahezu alle Aussteller des Vorjahres (95%) sind auch 2018 wieder dabei.


"Jedes Unternehmen braucht kreative und engagierte Mitarbeiter und wir wollen den Mitarbeitern von morgen die zukunftsorientierten Unternehmen vorstellen", so Michael Kubat von der Wirtschaftsförderung der Stadt Büren das Engagement. "Wir möchten zeigen, dass es hier, direkt vor der eigenen Haustür, ungeahnte Möglichkeiten gibt, an der Entwicklung interessanter Projekte und Technologien mitzuarbeiten", so Kubat.

Auch die erfolgreiche Kooperation zwischen dem LEBK, der Stadt Büren und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter, wird fortgeführt. "Erst die Zusammenarbeit mit unseren Partnern gibt uns die Möglichkeit, eine Veranstaltung dieser Größe und Qualität auf die Beine zu stellen", so Markus Fleitmann Schulleiter der Dependance des Ludwig-Erhard Berufskolleg in Büren.

 

Geschichte der Bürener Ausbildungsmesse:

Als 2013 die "Bürener Ausbildungsmesse" aus der Taufe gehoben wurde, rechnete wohl keiner der Beteiligten damit, dass die Ausstellungsflächen so schnell knapp werden könnten. Das "Ludwig-Erhard-Berufskolleg" (LEBK), getragen vom Kreis Paderborn und die Wirtschaftsförderung der Stadt Büren wollten gemeinsam eine Plattform schaffen, auf der sich die Ausbildungsbetriebe der Wirtschaftsregion Büren den Schülerinnen und Schülern präsentieren können.

Schon die Premiere der Bürener Ausbildungsmesse war ein voller Erfolg. Über 1.000 Schüler und Jugendliche aus 13 umliegenden Schulen informierten sich im Januar 2013 über Chancen und Perspektiven, die ihnen die Unternehmen am Wirtschaftsstandort Büren bieten. Und auch das Interesse von Seiten der Wirtschaft war so groß, dass die Ausstellungsflächen im LEBK nicht ausgereicht haben und auch namenhaften Unternehmen deshalb abgesagt werden musste.

Ähnliches spielte sich bei der zweiten Auflage der Ausbildungsmesse im November 2013 ab. Die Messe genießt seither einen exzellenten Ruf bei den Unternehmen des Wirtschaftsstandortes Büren und den interessierten Jugendlichen samt Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme an der b.a.m. 7.0 am 23. und 24. November 2018 im LEBK am Standort Büren (Almestraße 5) ist, wie schon in den Vorjahren, für die Aussteller kostenfrei. Für Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Burkhard Schwuchow ist die Unterstützung der Ausbildungsmesse eine Investition in die Zukunft und Werbung für den Standort und werde mittelfristig auch nicht zur Diskussion stehen.

Eine Hürde müssen interessierte Unternehmen jedoch überwinden - auf der b.a.m. dürfen ausschließlich regionale Unternehmen bzw. Ausbildungsunternehmen mit Kooperationsbeziehungen zu einer der beiden berufsbildenden Schulen in Büren ihre Zelte aufschlagen. Wie schon in den letzten Jahren hat Lazgin Kurt, Projektkoordinator beim LEBK, einer Reihe namhafter Unternehmen aus anderen Regionen die Teilnahme verwehren müssen.
An allen Messetagen ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung selbstverständlich kostenlos.
Für Verpflegung ist bestens gesorgt.
 

An der b.a.m 7.0 beteiligt sind:

1. Accent Metalltechnik
2. Agentur für Arbeit
3. Airport Hotel Paderborn GmbH & Co. KG
4. AOK NordWest
5. Apotheke zur Residenz
6. Apothekenkammer Westfalen-Lippe
7. ARGUS Additive Plastics GmbH
8. ASO GmbH
9. Autohaus Sternpark GmbH & Co. KG
10. Bäckerei Lange GmbH & Co. KG
11. BANG Hochstift e. V.
12. BARMER
13. Bezirksregierung Detmold
14. BHK Holz- und Kunststoff KG H. Kottmann
15. BöSha GmbH & Co. KG
16. Bundespolizei
17. Bürener Dienstleistungs- & Sicherheitsdienste GmbH
18. CONSTAB Polyolefin Additives GmbH
19. Debeka-Servicebüro Salzkotten
20. Dachdeckerei Udo Deppe - Matthias Ilse GmbH & Co. KG
21. dm drogeriemarkt GmbH & Co. KG
22. EMG - Engineering + Maschinenbau Ges. mbH
23. Philipp Evers GmbH & Co. KG
24. FTF Sander GmbH
25. H&T Tool Design GmbH & Co. KG
26. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
27. HaRo Anlagen - und Fördertechnik GmbH
28. Hauptzollamt Bielefeld
29. HEGGEMANN AG
30. Hella Corporate Center GmbH
31. HJS GmbH & Co. KG
32. IBK-Fibertec GmbH
33. IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn+Höxter
34. ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG
35. Justizvollzugsanstalt Büren
36. Karrierecenter der Bundeswehr
37. Kieferorthopädische Fachpraxis Dr. Verneuer
38. Kreis Paderborn
39. Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
40. Kreispolizeibehörde Paderborn
41. Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG
42. Luckey GmbH
43. Ludwig-Erhard-Berufskolleg (Büren)
44. MeisterWerke Schulte GmbH
45. Metallbau Hartwig Schuster GmbH
46. Metallschneider GmbH
47. MK-Lasertechnik GmbH
48. PIETEC Feinwerktechnik GmbH & Co. KG
49. projekt w - Systeme aus Stahl GmbH
50. ProjektPartner Kleeschulte GmbH
51. PTA-Fachschule Paderborn
52. Raiffeisen Westfalen Mitte eG
53. REMBE® GmbH Safety + Control
54. Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg
55. SBH West GmbH
56. Sonepar Deutschland Region West GmbH
57. Sparkasse Paderborn-Detmold
58. Stadt Büren
59. Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
60. THÖNE Metallwaren GmbH & Co. KG
61. Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
62. Wächter Packautomatik GmbH & Co. KG
63. Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
64. Westfälische Provinzial Versicherung AG
65. Westfälische Textil-Gesellschaft Klingenthal & Co. MbH
66. Wöhler Gruppe
67. Universal Transport Michels GmbH & Co. KG

 

Hier finden Sie uns:

Für weitere Informationen, sowie einem Anfahrtsplan zur b.a.m. 7.0 besuchen sie die
Website der Bürener Ausbildungsmesse 2018 unter:

Website: www.bueren-ausbildung.de
Facebook: @BuerenerAusbildungsmesse
Instagram:@Buerener_Ausbildungsmesse

Adresse der Bürener Ausbildungsmesse 2018:
Ludwig-Erhard Berufskolleg
Almestraße 5
33142 Büren

 
  • LinksymbolMichael Kubat
    S1 - Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing
 



Ende Inhalt


Serviceleiste mit weiteren Informationen
Navigationsbypass
Quicklinks
Bürener Einkaufsgutschein
Job- und Ausbildungsbörse
Paderborn/Lippstadt Airport
Südliches Paderborner Land
IHK OWL
Handwerkskammer OWL
Kreishandwerkerschaft
Bundesagentur für Arbeit
Jobcenter Kreis Padeborn