Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
contrast
fontsize
A A
Ratsinformationssystem
Moritzmarkt2

Ende September locken Moritzkirmes und Krammarkt Gäste von nah und fern in Bürens alte Gassen – und laden die Besucher zu einer kleinen Zeitreise ein.

Der Name des Marktgeschehens ist eng mit einer bedeutenden Figur aus der Bürener Stadtgeschichte verbunden – Moritz von Büren. Bis heute prägt sein baulicher Nachlass mit dem Jesuitenkolleg und der Jesuitenkirche das Gesicht der Stadt. Mit dem Moritzmarkt wird dieses barocke Erbe wieder erlebbar. 

An der historischen Mittelmühle erfreut die ehrenamtliche „Cohors Burana“ große und kleine Gäste mit mittelalterlicher Musik und leckeren Gerichten. In den kleinen Gassen zwischen Burgstraße und Almeauen ist dann neben dem Fanfarenzug auch Edelherr Moritz von Büren unterwegs, der die Besucher durch die eindrucksvolle barocke Kulisse des Jesuitenkollegs und der Jesuitenkirche begleitet. Ein buntes Familienprogramm lädt zum Mitmachen ein.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen und unser Impressum.