Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
contrast
fontsize
A A
Ratsinformationssystem

Nikolausmarkt

Weihnachtliche Klänge, funkelnde Feuerstellen und kulinarische Genüsse

Am ersten Dezemberwochenende findet der traditionelle Nikolausmarkt rund um die Nikolauskirche und dem Rathaus-Innenhof statt. Von Freitag, 3. Dezember, bis Sonntag, 5. Dezember, laden über 20 Hütten und Zelte zum Verweilen in weihnachtlichem Ambiente ein. Geboten wird ein vielfältiges Angebot aus dem Kunsthandwerk, eine reichhaltige Auswahl an kulinarischen Leckereien und die traditionellen Heißgetränke.

„Für die Vorfreude auf die Weihnachtszeit bietet ein Bummel über den Nikolausmarkt in Büren das stimmungsvolle Ambiente.“ ist Bürgermeister Burkhard Schwuchow über-zeugt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr den Nikolausmarkt in Büren öffnen und die Besucher mit einem umfangreichen Angebot an traditionellen Ständen überraschen können.“

Der Bürener Nikolausmarkt öffnet am Freitag um 18:00 Uhr, am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 11:00 Uhr. Der Sonntag ist verkaufsoffen.

Im Vorfeld zum Nikolausmarkt läuft bereits jetzt die große weihnachtliche Spendenaktion für die Speisekammer Büren. Im Eingangsbereich vom Marktkauf Richard Hesse ist dafür ein großer roter Nikolausstiefel für die Abgabe von Sachspenden in Form von haltbaren Lebensmitteln aufgestellt. Gern gesehen sind Zucker, Mehl, Fertiggerichte, Nudeln und Reis, aber auch Kaffee und Konserven. Gespendet werden kann noch bis zum 6. De-zember.

Der Dank der Organisatoren, bestehend aus Stadtverwaltung und Pfarrgemeinde, gilt vor allem den Sponsoren, die dazu beitragen, dass der Nikolausmarkt wieder stattfinden kann. 

Auf dem Gelände gelten die aktuell gültigen 2G-Regeln.

Der Nikolausmarkt findet vom 03. bis 05. Dezember 2021 statt.

Nikolausmarkt Banner

Das Gelände des Bürener Nikolausmarktes ist eingezäunt und mit zwei Ein- und Ausgängen versehen. Die Gäste werden vom Sicherheitsdienst mit 2G und Ausweis kontrolliert. Jeder erhält danach ein Kontrollarmbändchen. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren haben automatisch den 2G-Status. In den Zelten wird von den Ausstellern darauf geachtet, dass feste Sitz- und Stehplätze eingehalten werden. Eine Registrierung über Luca ist nicht notwendig.

Aktuelle Informationen:

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen und unser Impressum.