Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
contrast
fontsize
A A

Stadtwappen

Amtliches Hoheitszeichen der Stadtverwaltung

Wappen der Stadt Büren
Wappen der Stadt Büren

Nach Inkrafttreten der kommunalen Neugliederung am 01.01.1975 hat die aus der bisherigen Stadt Büren und den elf amtsangehörigen Gemeinden neu gebildete Stadt Büren ein neues Stadtwappen eingeführt.

Mit Urkunde vom 16.01.1976 hat der Regierungspräsident in Detmold der Stadt Büren die Genehmigung erteilt, das abgebildete Stadtwappen zu führen. Gleichzeitig erhielt die Stadt Büren das Recht auf eine eigene Stadtflagge.

Der Rat der Stadt Büren hat nach Abstimmung mit dem Staatsarchiv in Detmold in seiner Sitzung am 13. Juni 1975 die Einführung des oben abgebildeten Wappens beschlossen.

Mit der Einführung des neuen Wappens wird das bisherige Wappen (königliche Genehmigung vom 2.9.1908) ungültig.

Die Satzung über die Verwendung des Stadtwappens (siehe Download) der Stadt Büren hat der Rat am 27.03.2012 beschlossen.

Wappenbeschreibung

In rot auf einem grünen Dreiberg eine silberne (weiße) Burg mit drei Zinnentürmen; unter dem breiten Mittelturm in einem offenen Torbogen ein silbernes (weißes) Schild mit einem roten Rautensparren.

Flaggenbeschreibung

Banner: Von rot und weiß längsgestreift mit dem Wappenschild der Stadt im rechteckigen Bannerhaupt.

Hissflagge: Von rot und weiß längsgestreift mit dem Wappenschild der Stadt im rechteckigen durchgehenden Flaggenhaupt.

Flagge der Stadt Büren
Flagge der Stadt Büren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen und unser Impressum.