Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
contrast
fontsize
A A
Kluskapelle Ahden
Kluskapelle Ahden

Ahden, ein heutiger Ortsteil von Büren, ist eine der ältesten Siedlungen im Almetal. Sie wurde zum ersten Mal 1177 urkundlich erwähnt. Allerdings weisen alte Karten und Aufzeichnungen darauf hin, dass Ahden bereits im 8./ 9. Jahrhundert unter dem Namen Adena existiert hat. In den folgenden Jahrhunderten wird Ahden immer wieder erwähnt, konkret mit dem Bau der Kluskapelle im Jahre 1433.

Um das Jahr 1500 drohte Ahden auszusterben, es gab nur noch 30 Einwohner. Im Jahre 1647/ 48 wurde der Ort mitsamt der Kluskapelle im Dreißigjährigen Krieg durch General von Wrangel zerstört. Die Kapelle wurde im Jahre 1700 mitten im Ort wiederaufgebaut und dem Heiligen Antonius geweiht. Sie wurde im Jahre 1912 abgerissen und durch den Bau der heutigen Pfarrkirche ersetzt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen und unser Impressum.